Kantonaler Vereinsturntag Ilanz 2017

Kantonaler Vereinsturntag vom 10. Juni in Ilanz, die Hauptprobe für das Toggenburger Kantonalturnfest. In Ilanz wollte man sich mit guten Resultaten gegen die Bündner Konkurrenz das nötige Selbstvertrauen für das Saisonhighlight in Wattwil hohlen. Inwiefern dies gelang und wo man die Nerven verlor, steht hier:

Wetter: strahlender Sonnenschein, Turner: ausgeschlafen und bereit Höchstleistungen zu erbringen, Turnanlagen: guter Zustand und alles organisiert. Es war also ziemlich alles angerichtet für einen erfolgreichen Turntag. Im 1. Teil des 3-teiligen Vereinswettkampfs traten die Kugelstosser und die Barrenturner an. Gestossen wurde eine Note von 8.22, geturnt eine 8.75. In den 2. Teil startete man stark, mit dem Steinheben, wo der 18er und der 22.5er Stein auf eine Note von 9.28 gehoben wurden. Durch einen unglücklichen Patzer beim Hochspringen kam man dort nur auf eine Note von 6.75, welche aber von den 800m Läufern mit einer Starken 9.32 wieder gehoben wurde. Im Dritten und letzten Teil sprinteten die Grüscher noch über 80m und erhielten dafür die Note 8.63. Rechnerisch ergab das eine Gesamtnote von 25.82, was für den 9. von 16 Rängen reichte. Mit Ausnahmen liessen die Resultate an diesem Tag sicherlich positiv in die Zukunft blicken und was nicht war, konnte ja bis in zwei Wochen noch werden.

RANGLISTE

Free Joomla templates by Ltheme